Wehr Monthermé

(GIF)


Historie der baulichen Anlage :

Diese neue bauliche Anlage ersetzt das alte Nadelwehr vom Typ POIRE aus dem Jahr 1875. Dieses Wehr ist das größte der vier mechanisierten Wehre an der Maas (Maizey, Montmeuse und Commercy). Es ist eines der größten Projekte, die vom Unternehmen Schifffahrtsstraßen Frankreichs (VNF) im Rahmen der Verbesserung der Nutzung dieses Flusses realisiert wurden.


Charakteristika der baulichen Anlage :

- Art der baulichen Anlage: Klappenwehr
- Betrieb: automatisiert
- Departement: Ardennes
- Gemeinde: Monthermé
- Wasserweg: kanalisierte Maas
- Territorialer Unterbereich: Givet
- Kilometerpunkt: 57,085
- Bauzeit: 2000-2001
- Fallhöhe: 1,60 m
- Anzahl der Durchflussöffnungen: 6 à 15,00 m
- Gesamtlänge der baulichen Anlage: 95,40 m
- Gesamtweite: 90,00 m
- X = 772 234,8 (Koordinaten Lambert II carto)
- Y = 2 545 224,4 (Koordinaten Lambert II carto)

Plan du site   |     |   Info Editeur  |   Contact
©Voies navigables de France (VNF), tablissement Public Administratif - Direction territoriale Nord-Est