Marne-Rheinkanal - Ost

Klicken Sie auf den verschiedenen Wasserstraßen zu identifizieren seiner Werke

Canal de la Marne au Rhin Est Embranchement de Nancy Canal des Vosges Moselle canalisee Canal de la Marne au Rhin Ouest


> Bauliche Anlagen des Marne-Rhein-Kanals - Ost

Historie: Der Marne-Rhein-Kanal wurde von 1838 bis 1853 gebaut. Er ist 290 Kilometer lang und erstreckt sich von Vitry-le-François bis Straßburg. Es gibt zwei Scheitelhaltungen - „Vogesen“ und „Mauvages“. In den Bereich des Schifffahrtsdienstes Nord-Ost fallen davon 196 Kilometer – von Vitry-en-Perthois bis Réchicourt-le-Château. Der Ostteil des Marne-Rhein-Kanals beginnt in Frouard (54) und erstreckt sich bis nach Straßburg (158 km Länge).
Die laut Regelwerk festgelegte Fließrichtung verläuft von Réchicourt-le-Château nach Vitry-en-Perthois.

Bauliche Anlagen des Marne-Rhein-Kanals - Ost

Plan du site   |     |   Info Editeur  |   Contact
©Voies navigables de France (VNF), tablissement Public Administratif - Direction territoriale Nord-Est