Bouzey-Speisegraben

(GIF)

Der Bouzey-Graben sichert die Wasserversorgung des Vogesen-Kanals. In Saint-Etienne-lès-Remiremont wird ein Teil des Moselwassers in den Graben umgeleitet. Dort fließt das Wasser im freien Gefälle über mehr als 45 km bis zum Stausee Bouzey. Von dort aus gelangt es in den Vogesen-Kanal und dient der Schifffahrt.

(GIF)


Dieser Graben besteht aus drei Abschnitten:
1. Hauptgraben, 45,379 km lang, speist den Stausee Bouzey,
2. Hilfsgraben, 1,054 km lang, gestattet die direkte Versorgung des Vogesen-Kanals ohne Durchfließen des Stausees,
3. Sekundärgraben, 0,435 km lang, beginnt am Fuß der Staumauer des Stausees und fließt in die Scheitelhaltung des Kanals.

(JPEG)


Insgesamt weist der Graben eine Strecke von 46,868 km auf. Am Graben befinden sich:
- 16 Tunnel (darunter der Chantraine-Tunnel, 1,533 km lang) und 7 Straßenquerungen,

(GIF)


- 10 Heber, darunter die von Niche: 284 m, Nauves: 159 m, Dinozé: 272 m und Saint-Laurent: 229 m.

(GIF)

Plan du site   |     |   Info Editeur  |   Contact
©Voies navigables de France (VNF), Établissement Public Administratif - Direction territoriale Nord-Est