Öffentliche Ausschreibung für die Rekonstruktion von 29 Dämmen

Der VNF macht eine öffentliche Ausschreibung (AAPC) für die Rekonstruktion von 29 Dämmen in öffentlich-privater Partnerschaft.

29 manuelleDämme, 6 in den Becken der Aisne und 23 an der Maas, müssen durch moderne und automatisierte Bauwerke ersetzt, mit Fischtreppen und eventuell mit Kleinkraft-Wasserwerken ausgestattet werden.

Voies navigables de France macht eine öffentliche Ausschreibung, um ihre Rekonstruktion zu beschleunigen.

Das Projekt, in Form einer öffentlich-privaten Partnerschaft, zielt ab auf den Ersatz dieser 29 manuellen Dämme durch automatisierte Dämme und die dazu gehörende Ausstattung (Bauten für die Überwindung durch Fische und andere für ihren Betrieb notwendige Ausrüstungen) und ihre eventuelle Ausrüstung mit Kleinkraft-Wasserwerken.

Um die Rekonstruktion zu beschleunigen, wählt der VNF das Verfahren der öffentlich-privaten Partnerschaft. Es ist vorgesehen, mit diesem Vertrag Konzipierung, Konstruktion, Wartung und Erneuerung der Dämme auf den privaten Partner zu übertragen, wobei der VNF Garant für das Halten des Wasserspiegels bleibt. Übrigens gehört zu dem funktionellen Umfang des Vertrages ebenfalls die eventuelle Ausstattung der neuen Dämme mit Kleinkraftwerken als Aktivität, die Abnahmen mit sich bringt.

Wenn Sie die öffentliche Ausschreibung (AAPC) für die Rekonstruktion von 29 Dämmen in öffentlich-privater Partnerschaft einsehen wollen, gehen Sie zu:

www.vnf.fr > Rekonstruktion der Dämme Aisne und Maas > Öffentliche Ausschreibung (aapc)




Plan du site   |     |   Info Editeur  |   Contact
©Voies navigables de France (VNF), Établissement Public Administratif - Direction territoriale Nord-Est