Trimodale Plattformen an der Mosel: Konferenz


Arsenal / Metz

Tag der Prsentation des Projekts der trimodalen Plattformen an der Mosel - 19. Oktober 2010

Die Socit des Ports de Moselle (Hafenbetriebe Mosel) in Partnerschaft mit dem Trierer Hafen fhrt seit Beginn 2010 eine Machbarkeitsstudie fr die Entwicklung einer Containerlsung, auf den Wasserwegen und auf den Schienen, ab Hafen, durch.

Das von der Industrie- und Handelskammer und von Services de la Moselle (Moselbetriebe) getragene Projekt hat das Ziel, die Hfen der Mosel mit den wichtigsten Hafen-Gewerbegebieten im Norden Europas zu verbinden.

Am Tag der Prsentation, dem 19. Oktober 2010 knnen die verschiedenen Akteure des Projekts im Verlauf von Konferenzen und Treffen debattieren und sich austauschen.


Jean Philippe Mortau, Interregionaler Direktor des Schifffahrtsdienstes Nord-Ost - VNF, wird gegen Ende des Tages ber die Thematik "La voie d’eau dans son territoire pour un dveloppement durable" (Wasserwege in ihrem Gebiet fr eine nachhaltige Entwicklung) referieren.

Vollstndiges Programm der Konferenz hier

Weitere Informationen: http://www.multimodalshuttle.eu/



Konferenz:

Freier Einlass zur Konferenz fr alle Interessierten. Sie richtet sich insbesondere an die Seehafenbehrden, die Betreiber von See- und/oder Flussterminals, die Reeder und Schifffahrtslinien, an die Lieferanten von Logistikdienstleistungen, die Verwalter von Zwischenlagern, an die Unternehmen, die sich mit Industriemobiliar befassen, an die Akteure verschiedener Transportwege (Schiene-Strae-Wasserwege) und an die Verwahrer und nicht zu vergessen die Verlader.


Basierend auf dem internationalen Charakter wird jede/r Teilnehmende in seiner Muttersprache sprechen, mit Simultandolmetschen auf Franzsisch, Deutsch und Englisch.


Plan du site   |     |   Info Editeur  |   Contact
©Voies navigables de France (VNF), tablissement Public Administratif - Direction territoriale Nord-Est